Da geht noch was!

Wie Sie im Team erfolgreich zusammenarbeiten

Führungskräfte können es herunterbeten: Eine klare und verlässliche Zusammenarbeit im Team ist eine wichtige Voraussetzung für das Erreichen von Zielen.
Nur, oft sieht die Teamsituation anders aus:

  • Schlechte Stimmung und Konflikte beeinträchtigen die Zusammenarbeit.
  • Teamsitzungen sind schweirig, konfliktreich und unproduktiv.
  • Getroffene Vereinbarungen werden in Frage gesellt oder nicht eingehalten.

Derartige Situationen sorgen für Unzufriedenheit, senken die Motivation von Mitarbeitern und behindern das Erreichen von wichtigen Zielen.

Teamarbeit ist kein Selbstgänger: Es ist immer wieder eine große Herausforderung zu entscheiden, wann Sie als Führungskraft Ihr Team alleine laufen lassen können und wo Sie sich in die Teamarbeit einmischen sollten. Und auch das Treffen von guten Vereinbarungen im Team braucht seine Zeit.

Aber dies sollte nicht dazu führen, dass sich Mitarbeiter ihrer Verantwortung entziehen, das Team deutlich hinter seinen Leistungen zurückbleibt und letztendlich Ihr gemeinsamer Auftrag nicht erfüllt wird.

Gestalten Sie eine erfolgreiche Zusammenarbeit und nutzen Sie die Potenziale in Ihrem Team:

  • Klären Sie die Grundlagen einer gelingenden Teamarbeit: Was sind unsere Ziele? Wer hat welche Rolle hier? Wer übernimmt welche Aufgaben und ist wofür zuständig?. So gewinnen Sie alle viel mehr Klarheit und Verlässlichkeit.
  • Überprüfen Sie die Zusammenarbeit im Team: Was klappt gut, wo sollte es besser sein? Dadurch erkennen Sie alle, wo Sie stehen und wo es Klärungsbedarf gibt. Und Sie können mit allen Beteiligten nachhaltige und sinnvolle Vereinbarungen treffen.

  • Arbeiten Sie fokussierter im Team. Entwickeln Sie im Team, passend zu Ihrem Auftrag, sinnvolle und passende Abläufe. Damit schaffen Sie eine wesentliche Basis für gelingende Zusammenarbeit.

  • Fördern Sie eine konstruktive Feedbackkultur. Nutzen Sie bewährte Instrumente für das Feedback - sowohl unter vier Augen als auch im Team. So können wichtige Themen eigenverantwortlich und lösungsorientiert angesprochen werden.
  • Verbessern Sie Ihre Teamsitzungen, vereinbaren Sie sinnvolle Eckpunkte und Regeln für Ihre Treffen. Damit schaffen Sie eine Basis für klare, effektive und wirklich zufriedenstellende Besprechungen.


Für Führungskräfte gibt oft Wichtigeres, als Zeit in eine Teamentwicklung zu stecken und diese Themen zu bearbeiten. Allerdings: Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken, wenn Sie alle eine Basis für erfolgreiche Zusammenarbeit schaffen und schwierige Situationen bewältigen.
Auf Dauer profitieren alle davon: Ihre Mitarbeiter können klarer, gelassener und effektiver arbeiten und Sie sich wieder stärker auf Ihr Kerngeschäft fokussieren.


Benötigen Sie Unterstützung für eine bessere Teamarbeit?

Senden Sie mir eine E-Mail an info@volkertbrammer.de. Oder rufen Sie an unter 0157 76 46 41 29 .

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!